AKTUELLES

Einfach vorbeikommen und sich seinen Impfschutz holen: Stadt Stuttgart startet spontane Impfaktion in Zuffenhausen und anderen Stadtbezirken

Die Stadt Stuttgart bietet seit kurzem in verschiedenen Stuttgarter Stadtbezirken, darunter auch Zuffenhausen, spontane Impfaktionen für alle Bürger*innen und Kinder ab 12 Jahren an und hat eine erste Terminliste veröffentlicht.


Jeder, der sich ab jetzt impfen lassen will, kann zu den Terminen nun einfach im Rahmen der Öffnungszeiten spontan vorbeikommen und sich seine Impfung abholen. Dabei spielt es keine Rolle, aus welchem Stadtteil man kommt - Bürger*innen aller Stadtteile können sich auch in anderen Stadtbezirken als den eigenen impfen lassen. Pflicht ist das Vorzeigen des Personalausweises, die Mitnahme des gelben Impfbüchleins ist hingegen zwar empfohlen, aber keine Pflicht. Kinder und Jugendliche von 12 bis zum vollendeten 17. Lebensjahr dürfen nur in Begleitung einer/eines Erziehungsberechtigte/-n kommen. Diejenigen, die bereits eine Erstimpfung haben, können einfach ihre Zweitimpfung erhalten.
Auskunft und Informationen erhält man beim medizinischen Fachpersonal und den Organisatoren vor Ort.

Hier finden Sie die Termine (PDF-Datei)

(Image: Thomas Hörner, LHS Stuttgart)

Ausbau der Schwieberdinger- und Nordseestraße in Zuffenhausen hat begonnen

Die Schwieberdinger- und die Nordseestraße werden in den kommenden Monaten umgestaltet. Die Arbeiten zwischen dem Porscheplatz und dem Ortsausgang von Stuttgart in Richtung Korntal begannen am Montag, 19. Juli, und werden bis zum Sommer 2022 dauern.

Im Zuge der Bauarbeiten werden separate Busspuren hergestellt und vier neue barrierefreie Bushaltestellen gebaut. Die Knotenpunkte an der Schwieberdinger- und Borkumstraße werden neu geordnet. Neue Lichtsignalanlagen erhöhen zukünftig die Leistungsfähigkeit und Sicherheit an den Kreuzungen. Im Zuge des Straßenbaus verlegt die Stuttgart Netze eine neue Hochspannungsleitungstrasse.

Mit Beginn der Sommerferien 2021 wird die Durchfahrt durch die Nordseestraße für die Fahrtrichtung stadteinwärts aus Korntal kommend für den Verkehr für etwa sechs Wochen gesperrt. Eine Umleitungsstrecke über Neuwirtshaus und die B295 ist ausgeschildert.

Während der Bauzeit wird die SSB-Buslinie 52 nicht in der Nordseestraße fahren. Die Haltestelle „Neuwirtshaussiedlung“ an der Borkumstraße entfällt bis Mitte 2022. Eine Ersatzhaltestelle an der Neuwirtshauskreuzung wird eingerichtet. Fahrgastinformationen an den Haltestellen informieren entsprechend.

Für Beeinträchtigungen während der Bauzeit bittet das Tiefbauamt Betroffene um Verständnis sowie um besondere Vorsicht beim Passieren der Baustelle.

Stuttgart überschreitet 10er-Inzidenzschwelle – ab 14. Juli gelten Regelungen der Inzidenzstufe zwei

In den vergangenen fünf Tagen lag die Sieben-Tage-Inzidenz in Stuttgart jeweils über dem Schwellenwert von zehn. Wie die Landeshauptstadt Stuttgart am Dienstag, 13. Juli, bekanntgegeben hat, gelten damit ab dem 14. Juli wieder die Regelungen der Inzidenzstufe zwei.

Damit sind private Zusammenkünfte nur noch mit 15 Personen aus vier Haushalten erlaubt, wobei Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres sowie Geimpfte und Genese nicht mitgezählt werden. Bei Veranstaltungen und Sportwettkämpfen wird die Teilnehmerzahl auf 750 Personen im Freien und 250 Personen in geschlossenen Räumen beschränkt. Mit 3G-Nachweis (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete) können allerdings auch weiterhin 60 Prozent der Kapazität in Anspruch genommen werden. Private Feiern sind jetzt nur noch mit 200 Personen möglich. Zudem ist ein Diskothekenbetrieb nicht mehr und das Rauchen in der Gastronomie nur noch im Freien zulässig.

Die Polizei sucht Zeugen: Auto fährt Vierjährigem über den Fuß

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall am Dienstagabend (13.07.2021), bei dem ein Mercedes in der Tapachstraße offenbar über den Fuß eines Vierjährigen gefahren und im Anschluss geflüchtet ist.


Der Vierjährige wollte gegen 19.15 Uhr mit seiner neunjährigen Schwester an der Fußgängerfurt auf Höhe der Tapachstraße 71 die Straße überqueren. Als die Fußgängerampel auf grün schaltete und der Junge loslief, fuhr in diesem Moment ein schwarzer Mercedes über die für den Fahrer mutmaßlich rote Ampel und über den Fuß des Vierjährigen. Das Auto, in dem nach Aussagen der Kinder fünf eher junge Personen saßen, hielt kurz an, entfernte sich dann allerdings unerlaubt von der Unfallstelle. Der Junge musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Zwei unbekannte Frauen die den Unfall beobachtet hatten, sollen noch versucht haben, das flüchtende Auto anzuhalten und versorgten den Jungen nach dem Unfall. Zeugen, insbesondere die beiden unbekannten Frauen, werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189904100 an die Verkehrspolizei zu wenden.

Corona macht es auch dieses Jahr schwer: Für Oktober geplantes Zuffenhäuser Kelterfest fällt auch 2021 aus

Das seit 2017 wiederbelebte Kelterfest in Zuffenhausen kann auch 2021 nicht stattfinden. Die unklare Corona-Situation macht laut dem Bund der Selbständigen Zuffenhausen e.V. (BDS) "eine sichere Planung unmöglich und birgt zu viele Risiken".

Der BDS sagt daher aufgrund der noch immer präsenten Corona-Pandemie das für Oktober geplante Kelterfest ab. So wird es zum zweiten Mal kein Kelterfest geben nachdem das historische Fest 2017 wiederbelebt und neben dem großen Fleckenfest ein weiteres schönes Stadtfest für Zuffenhausen wurde. „Wir finanzieren das Fest zum größten Teil aus unserer Vereinskasse, die momentane Situation bietet uns keine Planungssicherheit. Wenn das Fest dann im Herbst nicht wie geplant stattfinden kann, wäre das Loch in der Kasse zu groß“, sagt Martin Schaaf, Vorsitzender der BDS Zuffenhausen.

Die Absage des Kelterfestes ist für den Verein ein Rückschlag, aber kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. „Die Pandemie hat der Wirtschaft stark zugesetzt, auch viele Selbständige und Gewerbetreibende aus Zuffenhausen hat es stark getroffen“, berichtet Martin Schaaf. Auch aus diesem Grund arbeitet der Vorstand des Bund der Selbständigen schon seit Ende des letzten Jahres an einer Umstrukturierung des Ortsvereins, der auch Mitglied im großen BDS Landesverband Baden-Württemberg ist.

Der Landesverband hat es Anfang 2021 vorgemacht und den Verband auf junge, zukunftsfähige Strukturen umgestellt. Daran arbeitet nun auch der BDS Zuffenhausen. Das Ziel ist es den Verein so aufzustellen, dass er auch wieder für die vielen jungen Handels- und Gewerbetreibende in Zuffenhausen ein stabiles Netzwerk in Zuffenhausen, aber mit dem Landesverband im Rücken eben auch auf Landesebene bietet.
„Die Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig es ist sich gegenseitig zu unterstützen, auszutauschen und zusammenzuhalten“, meint Martin Schaaf „Wir machen jetzt intern unsere Hausaufgaben, nehmen Schwung für das neue Jahr und freuen uns 2022 wieder mit allen Bürgern aus Zuffenhausen beim Kelterfest zu feiern!“ Das Konzept dafür steht schon und wartet darauf umgesetzt zu werden.

GEMEINSAM FÜR EINEN TOLLEN STADTTEIL

Zuffenhausen Zuhause

Die neue Marke für Zuffenhausen – wofür stehen wir?

Zuffenhausen Zuhause bringt Unternehmen und Vereine auf einer Plattform zusammen. Wir informieren über alles Aktuelle und Wichtige rund um Zuffenhausen. Mit unseren Aktivitäten treten wir für eine hohe Lebensqualität in unserem Stadtteil ein.

Zuffenhausen Zuhause

ZUFFENHAUSEN ZUHAUSE

ZuZuCalendar Nr.2 ist da

GEMEINSAM FÜR EINEN TOLLEN STADTTEIL

Warum sich lokal einkaufen lohnt

Familiengeführte und traditionsreiche Unternehmen werden gestärkt

Familiengeführte und traditionsreiche Unternehmen werden gestärkt

Persönlicher Kontakt und kompetente
Beratung in den Geschäften

Familiengeführte und traditionsreiche Unternehmen werden gestärkt

Direkt, schnell und unkompliziert

Familiengeführte und traditionsreiche Unternehmen werden gestärkt

Lebendigkeit von Zuffenhausen durch Aktionen und Veranstaltungen

Familiengeführte und traditionsreiche Unternehmen werden gestärkt

Lokal einkaufen erhält ein vielfältiges Angebot im Stadtteil

Familiengeführte und traditionsreiche Unternehmen werden gestärkt

Nachhaltig und umweltbewusst durch kurze Wege

Familiengeführte und traditionsreiche Unternehmen werden gestärkt

Vernetzt mit Firmen, Vereinen & Politik

Familiengeführte und traditionsreiche Unternehmen werden gestärkt

Organisation und Unterstützung von Feiern und Festen, kulturellen Aktionen u.v.m.

Umweltbewusst - Lokal Einkaufen
© 2020 Zuffenhausen Zuhause