Mit der "Zuffka" zwischen Weltladen und Wochenmarkt

| ZuZu Redaktion | Aktuelles

Im Rahmen der Fairen Woche (11. - 25.09.) hatte der Weltladen Zuffenhausen am 19.09. einen eigenen kleinen Aktionstag durchgeführt und war dabei mit orangenen Schirmen, sowie der "Zuffka", der Zuffenhäuser Fahrradrikscha, die Besucher zwischen Weltladen und Wochenmarkt transportierte, im Stadtteil unterwegs.

Die im letzten Jahr eingeführte und für 13.000 Euro von einem finanzkräftigen Sponsor finanzierte "Zuffka" ist vor allem für Senioren und Menschen mit eingeschränkter Mobilität als Alternative gedacht - grundsätzlich darf jedoch jeder mitfahren, sogar gratis.

Margret Lehmann vom Zuffenhäuser Weltladen in der Besigheimer Straße 19 hat für ihren Aktionstag im Rahmen der "Fairen Woche" 2020, der bundesweit größten Aktionswoche des Fairen Handels (11. bis zum 25. September) die Idee, dieses neue "Zuffenhäuser Wahrzeichen auf drei Rädern" einzusetzen: "Wir haben für unseren Aktionstag am 19. September die Idee gehabt, die Zuffka zu bestellen, die zwischen Weltladen und Marktplatz pendelte und Besucher kostenlos hin- und her transportierte. Zudem haben wir mit Tafelkreide Wegweiser zum Weltladen gemalt und waren mit orangenen Schirmen unterwegs."

Die Aktionswoche fand vom 11. bis zum 25. September mit bundesweiten Aktionen rund um das Motto „Fair statt mehr. #FairHandeln für ein gutes Leben“ statt.

Infos:

https://www.fairtrade-deutschland.de/aktiv-werden/aktuelle-aktionen/faire-woche?gclid=EAIaIQobChMIiaaxqK2B7AIVQemyCh2F3g7qEAAYASAAEgKVvDBwE

Facebook Newsfeed DSGVO

© 2020 Zuffenhausen Zuhause