Einbrüche in Zuffenhausen - die Polizei sucht Zeugen

| ZuZu Redaktion | Aktuelles

Unbekannte sind am Freitag (31.07.2020) und Samstag (01.08.2020) in Wohnungen an der Hohenloher Straße, an der Schrozberger Straße und an der Roßwager Straße eingebrochen.

Bei der Wohnung an der Hohenloher Straße wachte die Bewohnerin am Freitag gegen 22.30 Uhr wegen eines lauten Geräuschs auf und überraschte den Einbrecher, der daraufhin unerkannt und ohne Diebesgut flüchtete. Offenbar hatte er die Terrassentür aufgehebelt und das angrenzende Büro durchsucht. Der flüchtende Mann soll 175 bis 185 Zentimeter groß sein, eine sportliche Figur haben und schwarze Kleidung getragen haben. An der Schrozberger Straße hebelten die unbekannten Täter am Freitagabend gegen 23.30 Uhr ein Badezimmerfenster auf und durchsuchten die Wohnung. Sie erbeuteten einen Tresor sowie einen Herrenanzug. An der Roßwager Straße gelangten die Einbrecher in die Wohnung, indem sie am Samstag zwischen 21.40 Uhr und 21.55 Uhr die Balkontür aufhebelten. Sie stahlen Bargeld, eine Ladenkassette sowie Schmuck. Ein Nachbar bemerkte die Täter bei ihrer Flucht und beschrieb sie folgendermaßen: Ein Einbrecher soll dunkle Haare gehabt haben, zirka 170 bis 175 Zentimeter groß und dunkel gekleidet gewesen sein. Sein Komplize war etwa 185 Zentimeter groß und hatte eine sportliche Statur. Er soll eine helle Hautfarbe und helle kurze Haare haben. Er war mit einer hellen Hose bekleidet und hatte einen Rucksack dabei. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.


(Image: Wikipedia)

Facebook Newsfeed DSGVO

© 2020 Zuffenhausen Zuhause